Produkt Information zur Markteinführung des Commodore 2.5E

Wir schreiben das Jahr 1981. Im Mai wird diese Produktinformation nur für den internen Gebrauch herausgegeben. Der neue 2.5E Motor feiert sein Debut im Commodore C. Die Kundschaft verlangt nach mehr Leistung und einem niedrigeren Verbrauch.


Der Motor basiert auf dem 3.0E Motor vom Senator und Monza mit den asymetrischen Keilbrennräumen und der entsprechenden Einspritzanlage. Wirklich sparsamer war der Motor allerdings nicht. Ein Blick auf die in der Information enthaltene Verbrauchstabelle verdeutlicht das.


Auch der Commodore Voyage wird schon erwähnt, allerdings gibt es noch kein offizielles Foto sondern nur eine Zeichnung zu sehen.


Mit dieser Motorisierung zog der Commodore C Leistungsmäßig mit der Konkurenz gleich, allerdings zu einem vergleichsweise günstigen Preis.


Danke an Sven Baganz für die Scans dieser Brochüre!