Opel. Wirtschaftlichkeit ab Werk 03/1982

1981 wurde der TECH 1 auf der IAA vorgestellt und ziert folgerichtig das Cover dieses Verkaufsprospektes aus dem Jahre 1982 denn Energiesparen war das dominante Thema der Zeit.

 

Die Marketingstrategen hatten damals vor allem das Thema "Luftwiderstand" aufgegriffen. Die Frontpartie war deutlich geglättet und alle Scheiben waren mit der Karosserie verklebt. Lohn der Anstrengungen war ein Cw-Wert von nur 0,235. Über einen Motor verfügte die Studie jedoch nicht.

 

Erstaunlich ist, daß das Opel Logo nur zur Hälfte die Motohaube zierte.

Unten der Kadett. Wer hätte gedacht, daß er 1981 der meistverkaufte Benziner Deutschlands war?

Der Ascona. Man achte auf die "Queen Mary" im Hintergrund...

Auch der Rekord bekommt eine komplette Seite spendiert. Schon damals gab es Schubabschaltung!

Alle Caravan auf einen Blick. Das der Commodore "Voyage" heisst, passt nicht ganz ins Bild und einen Diesel kann der Commodore nicht bieten. Kein Wunder, schließlich hebt die Werbung für den Commodore immer noch auf das Thema "6 Zylinder" ab und einen 6 Zylinder Diesel gabe es natürlich nicht.

Manta und Commodore teilen sich eine Seite. Es wird nicht mehr lange dauern und dann ist der Commodore Geschichte...

Zum Schluß die Oberklasse mit dem Senator und dem Monza.